Titel

Die Schauspielerin und Sprecherin Conny Wolter hat zusammen mit ehemaligen Kindersprechern des Ensembles nahörmal auf der Grundlage des gleichnamigen Dramas von Frank Wedekind dieses Hörspiel entwickelt. Die jugendlichen Darsteller haben an den Problemen und Fragestellungen des Stücks entlang ihre eigene Lebenswirklichkeit befragt. So spiegeln sich die Figuren Wedekinds in der Gegenwart dieser jungen Menschen, die mehr als 100 Jahre später mit ihrer unbändigen Sehnsucht nach Freiheit an gesellschaftliche Grenzen und Enge stoßen. Die Diktion des Stücks und die Sprache und Gedanken der zum Teil frei improvisierten Spielszenen, fließen nahtlos ineinander. Die Grenzen zwischen den Problemen der Figuren des Theaterstücks und den Erfahrungen ihrer Darsteller verschwimmen. 

„Frühlings Erwachen“ – ein Hörspiel von Conny Wolter nach der gleichnamigen Kindertragödie von Frank Wedekind aus dem Jahre 1891

Darsteller:
Melchior: Caspar Bankert, Moritz: Frowin Wolter, Wendla: Holdine Wolter, Martha: Rebecca Lindauer, Thea: Sarah Bötscher, Ilse: Charlotte Suckow, Heide: Laura Häder, Luise: Constanze Pabst, Ernst: Vincent Göhre, Hans: Anton Schade, Anna: Katharina Kohl, Marie: Lucie Telemann, Robert: Willi Telemann, Otto: Alexander Weber

Musik: Eflam Gehlker

Mastering: Hannes Scheffler

Schnitt, Hörspielfassung und Regie:
Conny Wolter

Coverfoto: Frowin Wolter

 

Demnächst wird das Hörspiel hier als CD oder Download zu erwerben sein.
Zum Nachlesen finden Sie hier die gesamte Hörspielfassung als Download. Der Text ist urheberrechtlich geschützt. Wollen Sie den Text oder Teile daraus für eigene Zwecke verwenden, treten Sie bitte mit uns in Kontakt.

Hörproben: